Schwule Kurzfilme 2016

 

TREMULO

photo-5-imagen-php

Regie: Roberto Fiesco – Mexiko 2015 – 10 min.

Carlos arbeitet als Gehilfe in einem altmodischen Friseurladen. Einen Tag vor dem Unabhängigkeitstag gehört Julio, ein Soldat, zu den Kunden.
Wunderschön gefilmte Geschichte über Liebe im Augenblick.
__________________________________________________________________

MAMA VET BÄST 

201613217_2_img_fix_700x700

Regie: Mikael Bundsen – Schweden 2016 – 12 min.

Eine Mutter hat gerade erfahren, dass ihr Sohn schwul ist. Sie ist sehr irritiert,
weil sie nicht die erste ist. Schließlich ist sie doch die toleranteste von allen.
Ein starker Film über die Tücken falscher Selbsteinschätzung.
__________________________________________________________________

THE PLACES WE’VE BEEN HAVE BECOME ALL BUT GHOSTS 

photo-2-still003

Regie: Caleb Andrew Ward – USA 2015 – 8 min.

Der Film über eine Beziehung in der Krise kommt ganz ohne Dialoge aus und sagt doch alles.
____________________________________________________________________

THIS IDEA OF US 

this_idea_of_us_-_still_02

Regie: Geej Ower – GB 2016 – 6 min.

In diesem Musikvideo zum gleichnamigen Song von Jono McCleery taumelt
der Protagonist zwischen Traum und Realität, zwischen Gestern und Heute.
Gelungene Bilder zu einer tollen Soulstimme.
____________________________________________________________________

YOU.ME.BATHROOM.SEX.NOW. 

photo-7-10848530_783035125101171_1937622283182430801_o

Regie: Francisco Lupini-Basagoiti – USA 2016 – 17 min.

Nachdem Antonio drei Tage vor Weihnachten nach acht Jahren von seinem
Freund betrogen wird, findet er in seiner Stammbar nicht ganz die Art von Trost,
die er erwartet hat. Schräge Komödie ohne Hemmungen.
____________________________________________________________________

CECIL & CARL     -Publikumspreis: beliebtester schwuler Kurzfilm 2016!

photo-3-cecil_and_carl_smoking_again

Regie: Elvis León und Gastòn Yvorra – USA 2016 – 15 min.

Nach 43 gemeinsamen Jahren mit Cecil in einem großen Haus, wird bei Carl
Demenz diagnostiziert und er zieht in ein Altenheim. Die Doku zeigt, wie die
beiden mit ihrer Zuneigung und ihrer Verantwortung füreinander umgehen.
____________________________________________________________________

BUDDY

photo-1-buddy_1_-_fotograaf_daniel_goldman

Regie: Niels Bourgonje – Niederlande 2016 – 12 min.

Ein junger Mann wird von seinem Ex-Freund gefragt, ob er ihn zu einem HIV-
Test begleiten will. Er sagt zu, weil er die Hoffnung nicht aufgegeben hat, dass
es doch noch ein Zurück geben könnte.
____________________________________________________________________

MASCARAS 

photo-5-5

Regie: David San Juan – Belgien 2016 – 13 min.

Lucas, ein ewiger Romantiker, lässt sich wieder einmal von einem Aufreißer narren. Doch nun hat er die Schnauze voll und er rächt sich. Komödie über den Frust des flüchtigen Sex und die Sehnsucht nach dauerhafter Liebe.