Preise

Seit 2013 sind die QUEER-STREIFEN ein Festival mit eigenem Wettbewerb, über den jährlich Filmschaffende aus der ganzen Welt Hunderte von queer thematisierten Kurzfilmen einreichen. Aus der Vorauswahl in den Kategorien lesbisch, schwul und queer kürt eine fachkundige Jury dann den Gewinnerfilm der jeweiligen Festival-Edition, der den Kurzfilmpreis über 500 € erhält!

Da es jedes Jahr aber noch viel mehr absolut sehenswerte Kurzfilme gibt, darf das Publikum seit letztem Jahr auch einen mit je 200 € dotierten Publikumsliebling in jeder Kategorie bestimmen. Und auch ein Film in voller Länge (Spielfilm oder Doku) darf sich nach bester Publikumswertung mit den Lorbeeren für den beliebtesten Langfilm der Festivalauswahl schmücken.

 

 Official Selection

 

 

Advertisements