Lesbisches Kurzfilmprogramm

Am Montag, 22.10. um 19.00 Uhr

 

Die lesbischen Kurzfilme werden präsentiert von

640px-L-Mag_Logo.svg

 

OUT

OUT

Regie: Amanda Alvich

USA 2017, 11 Min., OV englisch, Abschlussarbeit Filmschule

Hilfe, die Eltern kommen zu Besuch! Und bringen Aufklärungsbedarf mit … Dazu gibt’s Kekse und Kaffee.

MOTHER’S DAY

Mother's day

Regie: Dorka Vermes

Ungarn 2018, 15 Min., ungar. OmeU, Abschlussarbeit Filmschule

Dicke Luft zwischen Mutter, Freundin und Tochter. Raumduft hilft nicht dagegen.

JUST DIFFERENT (GEWOON ANDERS)

JustDifferent2

Regie: Zoé Beekes

Dänemark 2018, Doku, 10 Min., niederländ. OmeU, studentischer Film

Eine junge Frau fragt ihre zwei Mütter und zwei Väter, wie sie Eltern wurden. Ein sehr persönliches Familienporträt.

ROUND ONE

RoundOne2

Regie: Ella Sowinska

Australien 2017, Doku, OmeU, 4 Min.

Nicola Stevens kann als Frau erst seit Kurzem in der Profi-Liga (AFL) Australian Football spielen. Sie denkt über ihr Verhältnis zum Sport nach und darüber, was es bedeutet, ihre Partnerin zu einer Preisverleihung mitzunehmen.

SINK

Sink2

Regie: Cloudy Rhodes

Australien 2018, 7 Min., OV englisch

Flirrende Hitze – zu zweit zwischen verdorrten Grashalmen – surrende Fliegen –  die schlechte Nachricht – Familienmittag – Monet an der Wand – zerschmolzenes Eis …

Poesie eines jähen Endes.

TO BE TOGETHER FOREVER

ToBeTogetherForever2

Regie: Chuyi Chen

Taiwan 2018, 5 Min., chines. OmeU, studentischer Film

„Do you think the two of us really have a result?“  Die längste Nacht im Leben von Shehi: Unbehagen, Angst, Bedauern.

Thriller-Warnung!

RED QUEEN

RedQueen2

Regie: Adriana Martins da Silva und Pedro Martins

Portugal 2018, 16 Min., portug. OmeU

Speeddating und Schach.

Film ohne festgelegte Dialoge. Die Hauptdarstellerin kannte die Handlung vorab nicht. Erst nach Dreh des ersten Teils wurden beide Darstellerinnen über den zweiten informiert.

ELENA

Elena_Still_17

Regie: Ayerim Villanueva

Costa Rica 2017, 20 Min., span. OmeU

Elena ist 17 und lebt bei ihrer strengen Großmutter. Bald schafft sie sich Freiräume, anderen zu folgen und sich selbst näher zu kommen.

HEAL

Heal

Regie: Eden Maslavi

Israel 2018, 4 Min., hebr. OmeU, studentischer Film

Schluss mit dem Liebeskummer! Aber wie

Advertisements